STELLENAUSSCHREIBUNG eine/n Bereichsleiter/in

Der Lebenshilfe für behinderte Menschen e. V., Region Stendal, ist ein Zusammenschluss von behinderten Menschen, deren Eltern und Angehörigen, Fachleuten, Förderern und Freunden. Er kümmert sich seit 1991 um ca. 600 geistig, seelisch und körperlich behinderte Menschen in anerkannten Werkstätten, einer Fördergruppe, einem Wohnverbund mit unterschiedlichen Wohnformen, Tagesförderung für Senioren und einer integrativen Kinder-Tageseinrichtung in der Region Stendal.

Für unseren Wohnverbund suchen wir zunächst als Vertretung während Mutterschutz und Elternzeit zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine/n Bereichsleiter/in

Danach bieten wir eine Tätigkeit als

Mitarbeiter/in im Sozialen Dienst des Wohnens an.

Wir wünschen uns eine/n Mitarbeiter/in mit:

  • Qualifikation als Heil- Sozial- oder Diplompädagoge/-in oder Heilerziehungspfleger/-in, Erzieher/-in, Altenpfleger/-in mit Zusatzqualifikation für Leitung;
  • Führungskompetenz;
  • strukturierter, sorgfältiger und wirtschaftlicher Denk- und Arbeitsweise;
  • personenzentrierte Arbeitsweise;
  • Bereitschaft zum kollegialen Mitwirken im Leitungsteam;
  • Anwendungsbereiten EDV Kenntnissen;
  • einem Führerschein Klasse B und Fahrpraxis;
  • Gesundheits- und erweitertem Führungszeugnis.

Wir bieten eine unbefristete anspruchsvolle Tätigkeit für 40 Wochenstunden in einem aufgeschlossenen und engagierten Mitarbeiterteam. Nach Beendigung des Sachgrundes bieten wir eine Weiterbeschäftigung im Sozialen Dienst des Wohnverbundes an. Die Vergütung richtet sich nach der Arbeitsordnung des Lebenshilfe e.V.. Arbeitsbezogene Fort- und Weiterbildungen werden angeboten.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bei Interesse bitte in Schriftform bis zum 31.01.2022 z.H. des Geschäftsführers, Herrn Martin Schreiber, an den Lebenshilfe für behinderte Menschen e.V., Region Stendal, Birkholzer Chaussee 5, 39517 Tangerhütte oder per E-Mail an bewerbung@lebenshilfe-sdl.de.

Wir möchten Sie bitten, für die Rücksendung einen frankierten Rückumschlag beizulegen. Andernfalls werden Ihre Unterlagen nach 4 Monaten durch uns vernichtet. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können aus Kostengründen nicht übernommen werden.

Diese Ausschreibung gilt innerbetrieblich und öffentlich.

Schreiber

Geschäftsführer